DE  EN

Experimentelle Arbeiten aus parallel laufenden und mit Zeitabstand startenden Videos.

Die entstehende Wirkung und Koppelung zwischen den Aufnahmen ist zufällig. Hierbei entstehen teilweise sinnvoll erscheinende Zusammenhänge zwischen den sich wiederholenden Bildern und Ton, anderseits formt sich die Masse zu einem undurchschaubaren Sammelsorium an Tönen. Der Ablauf hierbei ist jedoch immer wie folgt:



OK

TOO MUCH

RELIEF / WHAT?!

 

 

He damaged the country

1:49 min.

I hear the bells
3:33 min.

Road World Championships
3:28 min.